DSK
Stacks Image 263

Stellvertretend für hunderttausende von Bildern unserer Fotografen, reichten wir eines davon im Juni für den "PR-Bild Award 2022" ein. Unter allen eingesendeten Bildern suchte dann eine 21köpfige Jury sechzig Bilder aus, von denen sie sehr beeindruckt war.
Heute bekamen wir die Nachricht, dass das Bild von LION zum Nachdenken angeregt hat. Somit sind wir im Voting.
Es gibt kein Geld zu gewinnen, dafür aber Interesse an unserem Thema. Das ist mit Geld nicht zu bezahlen. Mediales Interesse war in der Geschichte von "Dein Sternenkind" schon immer zielführend.
Darum bitten wir euch heute erneut, „LION mit seinem Vater“ eure Stimme zu geben.
Es ist ganz einfach. Ihr müsst lediglich ein „LIKE“ dalassen. Ein Hinterlassen einer Emailadresse ist nicht nötig.   Es ist nicht nur ein Klick für das Bild, es ist viel mehr!

weeks
0
0
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0

Kleiner Josha


Bis zur 22 Woche war bei meinem kleinen Mann alles in Ordnung dann plötzlich wurde ein vergrößertes Herz und verlangsamter Herzschlag festgestellt. Zwei Tage später haben wir uns in der Uniklinik Köln vorgestellt.

Der Prof. hatte gleich eine Vermutung, es könnte sein, dass ich SSA-AK im meinem Blut habe. Diese führen dazu, dass das kindliche Herz angegriffen wird und mir wurde dann Blut abgenommen ( ich hatte bis dahin noch nie etwas davon gehört )
Ein paar Tage später kamen die Ergebnisse - die Antikörper waren positiv. Dieses Gefühl, zu wissen, etwas in dir schädigt dein eigenes Kind, hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen.

Weiterlesen....

Eine Handvoll Mensch



Meine Schwangerschaft war von Anfang an sehr beschwerlich, ich hatte große Übelkeit und wurde mit Infusionen von meiner lieben Gynäkologin über die schlimmste Zeit gepäppelt damit ich nicht dehydriere. Nach 20 Wochen ging es mir endlich etwas besser und ich freute mich am Tag der Halbzeit unseren kleinen Sohn bei einer Kontrolluntersuchung wiederzusehen.Leider gab es an diesem Tag keine guten Nachrichten: unser Sohn war zu klein und zu leicht für seine Schwangerschaftswoche und ich wurde wenige Tage später zur Pränataldiagnostik geschickt.Dort bestätigte sich die Vermutung- Ich hatte eine Plazentainsuffizienz mit einem hohen Risiko für eine Präeklampsie.Ab sofort wurden meine Werte und die Versorgung des Kleinen wöchentlich kontrolliert und ich bekam eine Checkliste bei welchen Symptomen ich in der Klinik vorstellig werden sollte.In SSW 25 war es so weit. Mein Blutdruck schoss durch die Decke und ich hatte einen starken Druck auf der Brust. Also fuhren wir spätabends noch in die Klinik.

Weiterlesen....

Noel - keiner weiß warum

Jede Geschichte, die ich hier lese, bewegt mich sehr und gibt mir gleichzeitig Kraft. Deshalb habe ich mich entschlossen, auch unsere Geschichte mit euch zu teilen. Solche Grenzerfahrungen können wohl nur die wirklich verstehen, die sie selbst erlebt haben. Das Leben ist nicht selbstverständlich, sondern ein Geschenk.

Ich war in der 35. Woche und hatte einen ganz normalen Routinetermin beim Gynäkologen. Leider war die Schwangerschaft nicht so schön, wie meine erste. Aufgrund des drückenden Gewichts der Zwillinge war mein Gebärmutterhals schon sehr zeitig so gut wie verstrichen, sodass ich lange Zeit in der Uniklinik liegen musste. Aber es war nun egal, denn hey - wir waren jetzt 34+4 und das hatte uns keiner zugetraut.

Ich wartete jeden Tag auf die Geburt meines Zwillingspaares und freute mich auf die neue Erfahrung. Meine große Tochter streichelte den Bauch immerzu und begrüßte die Beiden täglich aufs allerliebste.

Weiterlesen....

Show more posts


___________________________________________________________________________________

Dein-Sternenkind - es ist nicht erlaubt, diese Texte zu kopieren und sie an anderer Stelle zu verwenden!

Gewinner des Publikumspreises 2017 vom




Gewinner Publikumspreises 2017 Smart Hero Award