So klein, so früh, so schmerzhaft
Stacks Image 263

Stellvertretend für hunderttausende von Bildern unserer Fotografen, reichten wir eines davon im Juni für den "PR-Bild Award 2022" ein. Unter allen eingesendeten Bildern suchte dann eine 21köpfige Jury sechzig Bilder aus, von denen sie sehr beeindruckt war.
Heute bekamen wir die Nachricht, dass das Bild von LION zum Nachdenken angeregt hat. Somit sind wir im Voting.
Es gibt kein Geld zu gewinnen, dafür aber Interesse an unserem Thema. Das ist mit Geld nicht zu bezahlen. Mediales Interesse war in der Geschichte von "Dein Sternenkind" schon immer zielführend.
Darum bitten wir euch heute erneut, „LION mit seinem Vater“ eure Stimme zu geben.
Es ist ganz einfach. Ihr müsst lediglich ein „LIKE“ dalassen. Ein Hinterlassen einer Emailadresse ist nicht nötig.   Es ist nicht nur ein Klick für das Bild, es ist viel mehr!

weeks
0
0
days
0
0
hours
0
0
minutes
0
0
seconds
0
0

So klein, so früh, so schmerzhaft

Auch wenn deine kleinen Füße nie die Erde berühren werden, deine Spuren sind da!

Vorweg weiß ich nicht ob meine Geschichte passend ist - ich lese hier soviele schlimme Geschichten und da stell ich mir immer die Frage, darf ich trauern? Du warst noch so klein, kaum hat dein Herz geschlagen hast du uns wieder verlassen!

Ich kann dir schwer einen Namen geben, weiß nicht ob du ein Junge oder Mädchen bist! Mein Instinkt sagt mir das du mein kleiner Julian bist.

Wir sind gesegnet mit einen gesunden Sohn, der Wunsch nach einem 2ten Kind stieg vorallem in mir. Dein Papa brauchte eine Weile um sich klar zu werden ob er es auch möchte, dann versuchten wir es einige Monate und es hat nicht geklappt - als ich die Hoffnung schon fast aufgab spürte ich es von 1ten Tag des ausbleibenden meiner Periode das ich zu dir schwanger war. Meine Hoffnung bestätigte sich einige Tage später mit dem Test - wir waren sehr glücklich und freuten uns auf den ersten Termin beim Frauenarzt - du warst 7 Wochen alt und der Arzt war nicht sehr zufrieden, weil du sehr klein warst. Es begannen alle SS Beschwerden, mir war so übel, das kannte ich alles nicht von meiner ersten SS. Ich fühlte mich sehr schnell schwanger.....
....

2 Wochen später wurden diese Beschwerden weniger und verschwanden nach wenigen Tagen komplett - ich wusste das mit dir etwas nicht stimmt, dass ich dich gehen lassen werde.

Jeden Tag, bei jeden Gang zur Toilette hatte ich panische Angst zu bluten, aber tief in mir wusste ich es wird passiere.

Am 3.3.22 fingen die Blutungen an, ich fuhr sofort zum Frauenarzt - er bestätigte mir meine Befürchtung, du lebst nicht mehr. Er schickte mich ins KH um den HCG wert zu überprüfen. Ich rief meinen Mann an, der kam sofort. Wir saßen schweigend im Auto - darf man Trauern?

Der HCG Wert war schon sehr niedrig, mein FA gab uns ein paar Tage Zeit ob du es schaffst uns von alleine zu verlassen, du hast es 2 Tage später geschafft - ich sah es beim Gang auf die Toilette, eine kleine blutige Hülle in der du für kurze Zeit gewohnt hast.

Wird entschieden uns Abschied zu nehmen, einige
Wochen später, nach vielen Tränen und viele unbeantwortete Fragen, gingen wir auf den Friedhof und stellten einen Engel für dich auf und zündeten eine Kerze am Sammelgrab für Sternenkinder an.

Ich fahr immer wieder Mal an dein Grab, denke an dich, gerade jetzt wo dein ET immer näher kommt.

Wenn dein großer Bruder alt genug ist um es zu verstehen werde ich ihm sagen das du als Stern über ihn wachst und ihn auf seinen Lebensweg beschützt. Auch dein Grab werde ich ihm zeigen um ihn eine Chance zu geben dich zu besuchen.

Es wird kein weiteres Kind mehr geben, zu groß ist die Angst es könnte wieder passieren und ich haben den größten Respekt vor Menschen die sich für ein Folgewunder entscheiden !


___________________________________________________________________________________

Dein-Sternenkind - es ist nicht erlaubt, diese Texte zu kopieren und sie an anderer Stelle zu verwenden!

Gewinner des Publikumspreises 2017 vom




Gewinner Publikumspreises 2017 Smart Hero Award