Mama nannte mich Bella

Mama nannte mich Bella


Mein Name ist Annabelle aber Mama nannte mich meist Bella. Ich hab Mama immer ziemlich geärgert im Bauch. Am 13.06.2018 war ich jedoch nicht so aktiv und das beunruhigte Mama, da sie es einfach nicht von mir kannte. Mama fuhr direkt ins Krankenhaus. Die Ärzte erzählten Mama, dass ich Wasser am Herzen habe und sie in das größere Krankenhaus musste.
Im anderen Krankenhaus beruhigten sie Mama und Papa. Ich hatte kein Wasser am Herzen sondern im Brustkorb. Sie wollten mich am nächsten Tag per Kaiserschnitt holen. Ich war schon aufgeregt, ich lernte Mama und Papa endlich kennen. Ich hatte zwar eh nicht mehr so lange - nur noch 2 Wochen. Jedoch ging es mir in der Nacht immer schlechter also mussten sie mich sofort per Notkaiserschnitt holen.
Ich durfte nicht direkt zu Mama. Ich wurde von einem Kinderarzt zur Intensivstation mitgenommen. Und obwohl Mama gerade einen Notkaiserschnitt hatte, stand sie zwei Stunden später an meinem Bett. Ich war sooo aufgeregt, deshalb schlug mein Herz auch aufeinmal etwas schneller, aber Mama beruhigte mich.
Ich musste noch 4 Wochen im Krankenhaus bleiben, dann durfte ich aber endlich mit nach Hause. Nach mehreren Wochen ging es mir aber wieder schlechter. Wir mussten wieder ins Krankenhaus. Die Ärzte wussten nicht was ich hatte nur dass meine Leber nicht richtig funktioniert. Sie machten ganz viele Tests mit mir.

Mama war sehr hilflos als sie mich so sah. Nach 2 Wochen wurden wir entlassen, da wir zu Hause auf die Test-Ergebnisse warten sollten. Ich war glücklich, nicht mehr im Krankenhaus zu schlafen sondern zu Hause. Am 21.08.2018 musste Papa zur Nachtschicht und Mama kuschelte ganz viel mit mir. Nachts gab sie mir noch eine Flasche und normalerweise legte Mama mich nie zu sich auf die Brust und schlief mit ein aber es tat gut, denn in der Nacht vom 22.08.2018 schloss ich meine Augen für immer und das letzte was ich gehört habe war Mamas Herz. Sie war an meiner Seite.

Ich kam am 14.06.2018 um 4:51 Uhr zur Welt und war stolze 44 cm groß und wog 2540 Gramm. Ich durfte 10 Wochen alt werden. Und nun wache ich über meine Familie von hier oben.


___________________________________________________________________________________

Dein-Sternenkind - es ist nicht erlaubt, diese Texte zu kopieren und sie an anderer Stelle zu verwenden!

Gewinner des Publikumspreises 2017 vom




Gewinner Publikumspreises 2017 Smart Hero Award